4673167 Monsieur Claude und seine Töchter

2. November 2015 um 10:31 | Veröffentlicht in Familie, Gesellschaft, Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4673167Ein konservatives Ehepaar wünscht sich für die jüngste Tochter sehnlichst einen Katholiken als Mann, nachdem bereits seine drei andern Töchter Männer mit Migrationshintergrund bzw. unterschiedlicher Religion geheiratet haben. Dies Mann bekommt es denn auch, allerdings stammt er aus der Elfenbeinküste und bringt zur Hochzeit seinen afrikanischen Clan mit. Der Familienfrieden droht an den Multikulti-Zumutungen zu zerbrechen. Zusatzmaterial: Vorschläge zur Unterrichtsplanung; Infomaterialien; 5 Infoblätter; 6 Arbeitsblätter in französischer Sprache; 7 Arbeitsblätter in deutscher Sprache; 10 Bilder; Making Of; Stichwortverzeichnis; Medientipps; Internet-Links.

Advertisements

4668941 Festung

26. Oktober 2015 um 13:34 | Veröffentlicht in Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4668941Porträt einer Familie, deren Vater gewalttätig ist und in der die Beziehungen und Abhängigkeiten der Mitglieder untereinander durch Aggressivität vergiftet sind. Dabei gehen die drei Töchter auf unterschiedliche Weise mit der schwierigen Situation um. (film-dienst)

4662622 Anonyma Eine Frau in Berlin

26. Oktober 2015 um 13:31 | Veröffentlicht in Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4662622Erzählt wird die Geschichte von Anonyma, einer Frau, die bis zu ihrem Tod anonym geblieben ist. Es sind ihre eigenen Aufzeichnungen im Berlin nach der deutschen Kapitulation im Frühjahr 1945. Der Krieg ist längst verloren, die Bombardements der Englänger und Amerikaner aus der Luft, werden abgelöst von der Eroberung der Stadt am Boden. Um zu überleben, arrangiert sich Anonyma mit den Besatzern, denen sie und ihre Mitbewohner in ihrem Mietshaus hilflos ausgeliefert sind. Für sie, ebenso wie für viele andere Frauen beginnt eine Zeit voller Demütigungen, Grausamkeiten und Vergewaltigungen. Zusatzmaterial: Interviews (ca. 20 min); Darsteller-Infos; Dokumentation (ca. 16 min).

4672285 Michael Kohlhaas (Fassung 2013)

5. Mai 2014 um 11:22 | Veröffentlicht in Geschichte, Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4672285Im 16. Jahrhundert führt der Pferdehändler Kohlhaas ein glückliches Familienleben mit Frau und Tochter auf dem eigenen Hof. Auf dem Weg zum nächsten Markt verlangt der Verwalter des neuen Barons ohne rechtliche Grundlage einen Passierschein. Kohlhaas muss seine zwei Rappen als Pfand zurücklassen, die er später nach schonungsloser Feldarbeit in miserablem Zustand zurücknehmen soll. Gegen dieses Unrecht reicht der ehrliche und gläubige Mann erfolglos Klage ein. Als seine geliebte Frau bei der Prinzessin um Gerechtigkeit flehen will, wird sie gar nicht zu ihr vorgelassen, sondern von ihren Untergebenen abgewiesen und lebensbedrohend verletzt. Sie stirbt an den Folgen ihrer Verletzungen in Kohlhaas‘ Armen. Untröstlich über den Verlust und voller Zorn gegen die ungerechte Obrigkeit begibt er sich gemeinsam mit seinen Getreuen und Rebellen aus der Bevölkerung auf einen Feldzug gegen die Herrschenden und hält das Land in Atem. Zusatzmaterial: Interviews mit Mads Mikkelsen und Arnaud des Pallières (ca. 30 min).

4672263 Du hast das Leben noch vor dir

5. Mai 2014 um 10:59 | Veröffentlicht in Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4672263Der 14-jährige Momo ist Muslim und lebt im armen Pariser Stadtteil Belleville. Gemeinsam mit anderen Kindern wächst er bei einer Pflegemutter auf: Madame Rosa ist Jüdin, hat Auschwitz überlebt und zieht in Paris Kinder auf, deren Eltern dazu nicht in der Lage sind. Momo schlägt sich in seiner multikulturell geprägten Lebenswelt so gut durch, wie er kann. Als sich Madame Rosas Gesundheitszustand dramatisch verschlechtert, begleitet Momo sie in ihren letzten Tagen. Zusatzmaterial: Dossier; Vorbemerkungen zur deutschsprachigen Version des Filmes; Didaktisch-methodischer Kommentar; 7 Arbeitsblätter.

4671025 Der grosse Gatsby

29. April 2014 um 12:57 | Veröffentlicht in Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4671025New York im Frühling 1922, ein dekadenter Spielplatz für lockere Moralvorstellungen, Jazz-Glamour, mächtige Alkoholschmuggler und ins astronomische steigende Aktienkurse. Auf seiner Suche nach dem amerikanischen Traum wird Nachwuchsautor Nick Carraway aus dem Mittelwesten der Nachbar des geheimnisvollen, rauschende Feste feiernden Millionärs Jay Gatsby. Als Nicks schöne Cousine Daisy und ihr blaublütiger Ehemann Tom Buchanan in die Gesellschaft von Gatsby geraten, wird Nick Zeuge einer Tragödie zwischen unmöglicher Liebe und unzerstörbaren Träumen. Zusatzmaterial: Nicht verwendete Szenen.

4671683 Marianne Schwab – Ich habe immer ein bisschen Sehnsucht und Heimweh

10. März 2014 um 09:02 | Veröffentlicht in Dokumentation, Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4671683Das Video-Portait stellt Marianne Schwab, geborene Rothschild, vor, die in Bad Homburg 1919 geboren wurde, dort aufwuchs und eine glückliche Kindheit erlebte. Frau Schwab schildert, wie sich ihr Leben in den 30er Jahren zunehmend veränderte. Einschneidende Bedeutung für sie hatte das Novemberpogrom 1938, in dessen Verlauf Nazibanden die Wohnung der Familie Rothschild in der Louisenstraße zerstörten. Marianne Schwab gelang im März 1939 die Flucht nach England, später nach Amerika, wo sie heute lebt. Marianne Schwab erzählte ihre Geschichte Bad Homburger Bürgern im November 1992. Sie war einer Einladung ihrer Heimattsadt gefolgt.

4669314 Emil und die Detektive

5. März 2014 um 14:22 | Veröffentlicht in Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4669314Emil Tischbein, dem auf der Reise nach Berlin das für die Großmutter bestimmte Geld gestohlen wird, findet in der großen Stadt gleichaltrige Freunde, mit denen er den
Verbrecher verfolgt und schließlich stellt. Zusatzmaterial: Kapitel-/Szenenanwahl.

4665863 The Age Of Stupid

18. Dezember 2013 um 13:29 | Veröffentlicht in Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4665863Im Jahr 2055 lebt ein Mann einsam auf der Welt in einem polaren Wissens- und Bio-Archiv. Dort hat er die Möglichkeit, alte Nachrichtenschnipsel aus den Anfängen des 21. Jahrhundert zu sichten und so der damaligen Arroganz der Menschheit im Bezug auf die Zerstörung der Umwelt auf den Grund zu gehen. Er lässt die Naturkatastrophe von Katrina ebenso Revue passieren, wie das Elend in Nigeria und dem Irak. Aber auch das Scheitern hoffnungsvoller Ansätze, wie das Errichten eines Windparks, wird thematisiert. Zusatzmaterial: Making of; Publikumsgespräch; Energiespar-Tipps; Trailer.

4650201 Das Tagebuch der Anne Frank (Fassung 1987)

18. Dezember 2013 um 12:34 | Veröffentlicht in Geschichte, Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4650201Von Juli 1942 bis August 1944 versteckt sich eine Gruppe holländischer Juden vor der Verfolgung durch die Nazis auf dem Dachboden eines Amsterdamer Geschäftshauses, darunter die 13-jährige Anne Frank. Sie führt über ihr Leben auf dem Dachboden Tagebuch, dem sie ihre Eindrücke und Sehnsüchte und die verzweifelte Hoffnung auf das Kriegsende anvertraut. Zusatzmaterial: Didaktisch aufbereitetes historisches Material zu einzelnen Kapiteln des Film.

4669462 Leb wohl, meine Königin!

17. Dezember 2013 um 12:42 | Veröffentlicht in Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4669462Juli 1789. im Schloss von Versailles lässt sich Marie-Antoinette von ihrer Zofe Sidonie vorlesen, behandelt das sie verehrende Mädchen mal wie eine gute Freundin, mal wie eine lästige Bedienstete – ein emotionales Zuckerbrot- und Peitsche-Spiel. Am Abend machen erste Gerüchte über eine Revolution die Runde, am nächsten Tag erfahren alle am Hof von den Unruhen in Paris. Die nervöse Königin will ihre Geliebte retten und ausgerechnet die Vorleserin soll helfen, indem sie mit der Adeligen bei der Flucht die Rollen tauscht.

4668793 Habemus Papam

17. Dezember 2013 um 12:16 | Veröffentlicht in Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4668793Gott und die Welt haben ihn erkoren. Aber seine innere Stimme sagt ihm, dass sie sich irren. Die Kirchenglocken läuten, weißer Rauch steigt in den Himmel und Abertausende auf dem Platz vor dem Petersdom harren in froher Erwartung. Doch Kardinal Melville ist panisch. Man hat ihn zum Papst gewählt. Was soll er bloß tun? Er kann sich nicht zeigen – und tut es auch nicht. Schon bald ist die ganze Welt in Sorge, während der Vatikan verzweifelt nach Lösungen sucht. Wie der Papst selbst auch, nur eben auf seine Art: Er büxt aus. Zusatzmaterial: Hinter den Kulissen; Verpatzte Szenen; Großer Auftritt in Cannes; interview; Teaster, Trailer.

4668528 Gekidnapped

17. Dezember 2013 um 10:13 | Veröffentlicht in Deutsch, Grundschule, Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4668528Die elfjährige Ida, die überall in der Klasse aneckt, möchte gar zu gerne von Hannes, dem Musterschüler, geküsst werden. In ihrer stets vergeblichen Suche nach Liebe und Zuneigung gelingt es ihr, Hannes nach der letzten Schulstunde vor dem Wochenende im Klassenzimmer einzusperren. Wider Erwarten und zu seinem eigenen Erstaunen lässt Hannes sich bald ganz auf Ida ein. Als die Lehrerin unerwartet zurückkehrt, stehen beide vor einer wichtigen Entscheidung in ihrem Leben. Zusatzmaterial: 10 Szenenbilder; 40 Screenshots; 11 Fotos zur Produktion des Filmes. ROM-Teil: Infos zum Film und den Materialien; 2 Textblätter; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; 5 Infoblätter; 6 Arbeitsblätter; Themen A-Z; Medientipps; Internet-Links.

4667917 Nacht und Nebel

16. Dezember 2013 um 12:20 | Veröffentlicht in Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4667917Als Mahnmal gegen das Vergessen und als Warnung vor kollektiver Entmenschlichung durch ideologische Verblendung und politische Diktatur entstand dieser Film. Er verknüpft Filmaufnahmen der Alliierten aus den 1945 befreiten Lagern und dokumentarisches Bildmaterial aus den Museen von Majdanek und Auschwitz mit Sequenzen, die den aktuellen Zustand der Vernichtungsstätten zeigen. Der Film analysiert das System der Konzentrationslager aus Sicht der Opfer: die Entstehung der Lager, der Terror der SS und die Überlebensstrategien der Häftlinge, die Befreiung durch die Alliierten und die Folgen für die Nachkriegsgesellschaft. Zusatzmaterial: Zwei Audiodateien; Bildergalerie; Informationsblätter für den Unterricht.

4667761 Der große Crash

16. Dezember 2013 um 10:27 | Veröffentlicht in Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4667761Der Analyst einer Investmentbank erkennt, dass dem Finanzmarkt ein großer Crash bevorsteht. Er alarmiert seine Vorgesetzten, die im Lauf einer Nacht entscheiden müssen, ob sie ihre eigenen Schäfchen ins Trockene bringen oder im Interesse des Markts und ihrer Anleger handeln wollen. (film-dienst) Zusatzmaterial: Audiokommentare; Entfallene Szenen; Making of; Am Set; Fotogalerie; Kinotrailer; Interviews.

4667361 Sprich mit!

16. Dezember 2013 um 08:09 | Veröffentlicht in Dokumentation, Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4667361Während eines Spaziergangs durch Berlin verliert der neunjährige Elias seinen Vater. Für den Jungen beginnt eine abenteuerliche Reise durch die fremde Großstadt. Denn Elias hat ein Problem: Er spricht kein Deutsch! Zum Glück trifft Elias auf zahlreiche hilfsbereite Menschen, die auf ihn zugehen und ihm wichtige Grundzüge der deutschen Sprache beibringen. Auf spielerische Weise lernt Elias sich vorzustellen, das Alphabet, die Zahlen von 1-10 und vieles mehr. Zusatzmaterial (ca. 14 min): 6 Lernstationen; 49 Arbeitsblätter; Unterrichtsanregungen;                                         Einsatzorte; Bildergalerie; Filmtext; Links.

4667205 Gregs Tagebuch 2

16. Dezember 2013 um 07:29 | Veröffentlicht in Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4667205Greg Heffley hat endlich die siebte Klasse erreicht und ist immer noch damit beschäftigt, den Schulalltag möglichst cool zu überstehen. Doch ausgerechnet zu Hause droht neuer Stress, denn sein älterer Bruder Rodrick lässt keine Gelegenheit aus, ihn in peinliche Situationen zu bringen – insbesondere vor Holly Hills, in die Greg total verknallt ist. Bald tobt ein erbitterter Kleinkrieg, bis zu jenem Wochenende, an dem ihre Eltern wegfahren und die Bahn frei für eine heiße Houseparty ist. Zusatzmaterial: Meine Sommerferien: Magick & Monsters-Rollenspiele von Greg; Au-weia-Ferien von Rowley; Spaß am Set.

4666032 American future

11. Dezember 2013 um 12:17 | Veröffentlicht in Bildung, Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4666032Quo vadis America? Die Dokumentation nimmt die Großereignisse des Jahres 2008 zum Anlass für einen kritischen Blick auf Geschichte, Gegenwart und Zukunft der USA. Ausgehend von der Wahl Präsident Obamas und der Weltwirtschaftskrise skizzieren die Filme zentrale Entwicklungen von Gesellschaft, Politik, Religion und Wirtschaft. Schlüsselereignisse dienen zum Verständnis des American Way of Life.

4658078 Im Auge des Sturms

11. Dezember 2013 um 07:28 | Veröffentlicht in Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4658078 Anhand vieler Aufnahmen sowie animierte Sequenzen und Spielszenen wird der Zuschauer Zeuge von Katastrophen. Das, was Amerika und andere Weltgegenden heute schon durchmachen, wird ohne Zweifel auch bald zu uns kommen. So werden in einem fiktiven Szenario und mittels Computersimulation die möglichen Folgen für Deutschland aufgezeigt. Der erste Teil begleitet Hurrikans von ihrer Entstehung bis zu ihrer zerstörerischen Auswirkung. Der zweite Teil beschäftigt sich mit den Wetteränderungen im Nordatlantik und in Europa. Was aber kommt auf uns zu, wenn das Wetter hier verrückt spielt? Zusatzmaterial: Artikel aus P.M. Magazin: „Wie sicher sind Deutschlands Deiche?“.

4652462 Minority report

11. Dezember 2013 um 06:41 | Veröffentlicht in Fremdsprachen, Spielfilm | Hinterlasse einen Kommentar

4652462Washington D. C. im Jahr 2054. Ein neues System zur Verbrechensbekämpfung ist in der Lage, Morde zu verhindern, bevor sie stattgefunden haben. Der Verantwortliche der zuständigen Spezialeinheit, Detective John Anderton kommt, selbst unter Verdacht und muss versuchen, Beweise für seine Unschuld zu finden. Zusatzmaterial: Von der Story zum Film; Filmanalyse; Interviews u.v.m.

Nächste Seite »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.