4667076 Nachtaktive Waldtiere

7. Januar 2014 um 10:32 | Veröffentlicht in Grundschule, Sachkunde, Tiere | Hinterlasse einen Kommentar

4667076In kurzen Porträts werden die wichtigsten Vertreter und ihre Verhaltensweisen vorgestellt: Dachs, Fuchs, Luchs, Marder, Wildkatze und Wolf. Bei allen Tieren wird auf den Körperbau und auf die besondere Entwicklung der Sinne eingegangen, die diesen Tieren das Überleben bei Nacht möglich machen: Gehör-, Geruchs- und Gesichtssinn sind optimal auf die nächtlichen Bedingungen abgestimmt. Zusatzmaterial: 10 Grafiken; 17 Bilder. ROM-Teil: Interaktive Arbeitsblätter und weitere Arbeitsmaterialien.

Advertisements

4610632 Wie sieht die Welt im Weltraum aus?

18. Dezember 2013 um 12:20 | Veröffentlicht in Grundschule, Sachkunde | Hinterlasse einen Kommentar

4610632Willi möchte sich auch im Weltraum auskennen. Mit dem Modell einer Ariane-5-Rakete erklärt ihm ein Raumfahrtexperte, wie man da hin kommt und was es mit einem „Satelliten“ und einem „Spaceshuttle“ auf sich hat. Weiter geht’s zur Landessternwarte in Tautenburg bei Jena. Hier gibt es das größte Spiegelteleskop Deutschlands. Sonne, Mond und Planeten: ein Sternenforscher erklärt Willi die Himmelskörper. Wie es auf dem Mars ausschaut, erfährt Willi von einem Marsexperten der europäischen Weltraumagentur ESA. Der zeigt Willi im Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim einen Mars- Rover, ein Fahrzeug, das mit einer Spezial-Kamera Bilder von der Mars – Oberfläche macht und per Satellit zur Erde funkt. Etwa für das Jahr 2030 ist geplant, im Weltraum ein Superraumschiff zusammenzubauen, das Menschen in einem 7-monatigen Flug zum Mars bringen soll. Ob Willi dann wohl dabei ist? Auf der DVD finden sich auch Arbeitsmaterialien und Anregungen zum Unterrichtseinsatz.

4602731 Tiere im Garten

18. Dezember 2013 um 10:39 | Veröffentlicht in Grundschule, Sachkunde, Tiere | Hinterlasse einen Kommentar

4602731Meisen und Igel, Käfer und Schmetterlinge, Bienen und Baumläufer – diese Tiere leben nicht nur weit draußen in Wäldern und Wiesen, sondern fühlen sich auch in unseren Gärten wohl, wenn sie dort finden, was sie zum Leben brauchen. Es ist gar nicht so schwer, ihnen im eigenen Garten geeignete Lebensräume zu schaffen. Der Film zeigt die Tiere und ihre Lebensgewohnheiten im Jahreslauf und gibt viele praktische Hinweise, wie man sie unterstützen kann. Arbeitsmaterialien im ROM-Teil der DVD liefern u. a. weitere Verwendungstipps und nützliche Bauanleitungen für jede Jahreszeit.

4668083 Albert sagt…: Ökologisches Gleichgewicht

16. Dezember 2013 um 13:56 | Veröffentlicht in Grundschule, Sachkunde, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

4668083

DER WERT EINES VOGELS (ca. 25 min): Der ökologische Zusammenhang von Vögeln als Insektenfresser und Samenverbreiter für Pflanzen wird angesprochen. Der Wert der Vögel für die Natur wird herausgestellt und für den Erhalt der Vogelvielfalt plädiert. (Deutschland 1995) DER BODEN LEBT (ca. 25 min): Aufgezeigt wird eine Vielzahl von Aspekten zur Industrialisierung der Landwirtschaft wie Monokultur, Düngung, Schädlingsbekämpfung, Bodenerosion und Trinkwassergefährdung. Die natürlichen Kreisläufe in der Natur sollten mit einer natürlichen Landwirtschaft wieder hergestellt werden. (Deutschland 1995) ENERGIE, ES GEHT AUCH ANDERS (ca. 25 min): Albert verfolgt den Weg des Stroms vom elektrischen Haushaltsgerät bis ins Kohlekraftwerk. Er stellt fest, dass der hier erzeugte Strom sehr umweltbelastend ist und beleuchtet die negativen Auswirkungen vom sauren Regen bis hin zum Treibhauseffekt. Anschließend werden die Energiegewinnung aus Atomkraft, die Möglichkeiten alternativer Energiequellen, die Vorteile von Energiesparlampen u.ä. behandelt. (Deutschland 1995)

 

4668082 Albert sagt…: Umgang mit der Natur

16. Dezember 2013 um 13:52 | Veröffentlicht in Grundschule, Sachkunde, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

4668082

ERNÄHRUNG – ALLES ZU SEINER JAHRESZEIT (ca. 25 min): In rascher Folge werden eine Vielzahl von Einzelthemen zur Ernährung angesprochen: Nahrungsmittelanbau früher und heute, Wärme und Kunstdünger für Obst und Gemüse, Transport von Lebensmitteln rund um den Erdball, Geschmack, Aroma, Zusatzstoffe, Gentechnik. (Deutschland 1997) BAUERNHOF ODER TIERFABRIK (ca. 25 min): In dieser Folge beschäftigt sich Albert mit der Massentierhaltung. Er besucht Legebatterien und Bauernhöfe und stellt schlechte Lebensbedingungen für die Tiere fest. Erst auf einem ökologischen Hof findet er Tiere, die artgerecht gehalten werden. (Deutschland 1997) ABFALL UND MÜLL: EIN BUMERANG (ca. 25 min): Albert untersucht eine Mülldeponie und inspiziert eine Müllverbrennungsanlage. Er setzt sich mit den dabei entstehenden Gasen, Giften und anderen Naturgefährdungen auseinander. Er erkennt, dass letztlich nur die Müllvermeidung der Natur helfen kann. (Deutschland 1997) LÄRM – KEINE PAUSE FÜR DIE OHREN (ca. 25 min): Es werden Lärmquellen unterschiedlicher Art aufgezählt und gemessen und der Einfluss von Lärm auf das menschliche Leben angesprochen. „Weniger Lärm wäre besser“ heißt die Aussage. (Deutschland 1997)

4668081 Albert sagt…: Unser Klima

16. Dezember 2013 um 13:47 | Veröffentlicht in Grundschule, Sachkunde | Hinterlasse einen Kommentar

4668081

EIN BAUM IST MEHR ALS NUR EIN BAUM (ca. 25 min): Albert erläutert den Wert eines Baumes für Mensch und Tier. Dabei werden vor allem die Aspekte Wasserspeicherung, Luftfilterung, Klimaverbesserung, Erholungsort und Lebensraum für Tiere angesprochen. (Deutschland 1995) LUFT – OHNE LUFT LÄUFT NICHTS (ca. 25 min): Albert sitzt in einem Raumschiff und nimmt Kurs auf die Erde. Dabei bemerkt er, dass die Erde von einer Lufthülle umgeben ist, die Leben erst ermöglicht. Er geht dem Phänomen Luft nach, stellt Luftverschmutzung fest und landet schließlich bei Windkraft und Sonnenenergie. (Deutschland 1997) REGENWÄLDER – REICHTUM DIESER ERDE (ca. 25 min): Von einer etwas furchteinflößenden Boa erfährt Albert einiges über die Funktionen des Regenwaldes. Er erkennt, dass das zerbrechliche Gleichgewicht, das den Dschungel am Leben erhält auch für sein eigenes Leben wichtig ist. (Deutschland 1997)

4668080 Albert sagt…: Das Wasser

16. Dezember 2013 um 13:45 | Veröffentlicht in Grundschule, Sachkunde | Hinterlasse einen Kommentar

4668080WASSER ZIEHT KREISE (ca. 25 min): Die ökologischen Aspekte des Themas „Wasser“ werden betrachtet. Angesprochen werden Wasserkreislauf, Wasserverbrauch, Wasserverschmutzung, Kläranlage und Wasserknappheit. Darüber hinaus wird der hohe Wasserverbrauch bestimmter Industriezweige und die Versiegelung der Böden kritisiert. Wasser soll als „Leihgabe“ betrachtet und möglichst sauber gehalten werden. (Deutschland 1995) OHNE WASSER – KEIN KLIMA (ca. 25 min): Angesprochen wird eine Vielzahl von Aspekten zum ökologischen Zusammenhang von Luft- und Wasserkreisläufen, Klima und Wettererscheinungen. Themen sind: Wasserdampf, Wassermenge der Ozeane als Wärmespeicher, Süß-Salzwasserproblematik, Erddrehung und Sonneneinstrahlung, Golfstrom, Treibhauseffekt. (Deutschland 1995) DIE MEERE – WASSER UND LEBEN (ca. 25 min): Schwerpunkt dieses Films ist das Leben der Meerestiere und die heutige Form des Fischfangs (Schleppnetze, Verarbeitung des Fischs auf hoher See). Albert wendet sich gegen die Verfütterung von Fischmehl. (Deutschland 1997)

4667655 Schmetterlinge

16. Dezember 2013 um 10:00 | Veröffentlicht in Grundschule, Sachkunde, Tiere | Hinterlasse einen Kommentar

4667655Der Film beschäftigt sich mit den Merkmalen des Körperbaus sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede der verschiedenen Schmetterlinge. Aufnahmen des Taubenschwänzchens zeigen die Entwicklung eines Schmetterlings von der Eiablage über das Raupenstadium bis hin zur Verpuppung und zum Schlupf. Während der Entwicklung vom Ei zum Schmetterling lauern viele Feinde. Es wird auf verschiedene Verteidigungsmaßnahmen und Schutzmechanismen von Raupen und
Schmetterlingen eingegangen. Wie der freche Totenkopffalter einfach in einen Bienenstock marschiert und die Honigwaben leer saugt, wird ebenfalls dargestellt. Zusatzmaterial ROMTeil: Vorschläge zur Unterrichtsplanung; 5 interaktive Spiele und Denkaufgaben; 6 Arbeitsblätter (PDF); Bastelvorschläge; Rezepte; Ausmalbilder; Liedtexte; 10 Bilder.

4667158 Die innere Uhr

11. Dezember 2013 um 14:20 | Veröffentlicht in Grundschule, Sachkunde | Hinterlasse einen Kommentar

4667158

Der Faktor Zeit bestimmt unser gesamtes Leben. Manchmal scheint sie dabei still zu stehen und manchmal scheint sie nur so zu rennen. Zeit ist zwar eine physikalische Größe, die sich durch Uhren bis auf Millisekunden messen lässt. Das tatsächliche Zeitempfinden ist aber bei jedem Menschen individuell unterschiedlich. Woran liegt es, dass dem Einen eine Stunde ewig lang vorkommt, der Andere aber das Gefühl hat, es sei nur ein Augenblick vergangen? Was ist mir unserem Zeitgefühl los? Was bedeutet Zeit überhaupt? Eine der größten Herausforderungen im Alltag ist gelungenes Zeitmanagement. Deshalb blüht auch der Markt an Ratgebern, Tipps und Tricks jeglicher Art, wie wir uns unsere Zeit am Geschicktesten einteilen.

4666915 Dinosaurier

11. Dezember 2013 um 13:15 | Veröffentlicht in Grundschule, Sachkunde | Hinterlasse einen Kommentar

4666915Dinosaurier lebten ca. 160 Millionen Jahre auf unserer Erde. Über ihr Aussterben vor ca. 65 Millionen Jahren gibt es verschiedene Theorien, aber die Faszination über diese Lebewesen ist noch immer vorhanden. Folgende Fragen werden im Film behandelt: Wann lebten die Dinosaurier? Wie sah die Erde zur Zeit der Dinosaurier aus? Wie lebten die Dinosaurier? Waren Dinosaurier schlau? Woher wissen wir von den Dinosauriern? Woher haben die Dinosaurier ihre komischen Namen? Warum sind die Dinosaurier ausgestorben? Im Kapitel „Dinos stellen sich vor“ wird eine Auswahl von Dinosauriern vorgestellt. Zusatzmaterial: 6 interaktive Denkaufgaben und Spiele; 10 Arbeitsblätter; Spiele und Lieder; Ideen zur praktischen Umsetzung (15 S.) ROM-Teil: Umfangreiches Begleitmaterial (125 S.)

4658330 Post

11. Dezember 2013 um 07:43 | Veröffentlicht in Grundschule, Sachkunde | Hinterlasse einen Kommentar

4658330Die Post als Organisation zum Übermitteln von Nachrichten und Kleingütern durch Briefe, Postkarten, Pakete und Päckchen wird in diesem Film als ein Teil der Lebenswirklichkeit der Kinder aufgegriffen und behandelt. Der Film soll helfen, diesen Alltagsvorgang zu Veranschaulichen. Dabei geht es um Schreibanlässe, das Adressieren, Frankieren und Absenden eines Briefes, die Geschichte des Postwesens, die Bedeutung von Briefmarken und Stempel, den Briefkasten und damit verbundene Leerung und den Weg eines Briefes und eines Päckchens vom Absender bis hin zum Empfänger. Zusatzmaterial: Arbeitsmaterialien; Folien; Testaufgaben; interaktive Arbeitsblätter.

4669684 Mein Schulweg

9. Dezember 2013 um 13:22 | Veröffentlicht in Erziehung, Sachkunde | Hinterlasse einen Kommentar

4669684Kinder haben einen kleineren Blickwinkel, sie erkennen nicht, aus welcher Richtung Autos kommen; sie können die Straße schlechter überblicken; sie können die Entfernung zu fahrenden Autos schlecht abschätzen; sie lassen sich leicht ablenken, sie träumen, trödeln und laufen plötzlich los. Der Film zeigt aus Kindersicht die typischen Gefahren, die auf einem ganz normalen Schulweg immer wieder lauern.

4669507 Wer ist der Held auf dem Kartoffelfeld?

9. Dezember 2013 um 12:47 | Veröffentlicht in Sachkunde | Hinterlasse einen Kommentar

4669507Chips, Pommes, Reiberdatschi – mehr Nahrungsmittel als man denkt werden aus Kartoffeln zubereitet. Woher die Kartoffeln kommen und wie sie wachsen, das will Willi diesmal wissen und ist deshalb mit Bauer Pauli Strixner aus Schönesberg unterwegs, um bei der Ernte zu helfen. Wie viel man wirklich aus Kartoffeln kochen kann, das erfährt Willi von Antonie. Sie führt eine Gaststätte und bereitet jeden Tag viele verschiedene Kartoffelgerichte zu. Anschließend trifft der Reporter die Bayerische Kartoffelkönigin. Von Andrea erfährt er, dass Kartoffel nicht gleich Kartoffel ist: Über 200 verschiedene Sorten gibt es und jede hat ihren eigenen Namen: Agnes, Nicola oder Camilla. Auch Tiernamen sind möglich, Forelle oder Möwe zum Beispiel. Was man Leckeres aus der Knolle „Lady Rosetta“ herstellen kann, erfährt Willi bei einer Firma in Frankenthal: Kartoffelchips! Produktionsleiter Antonius führt ihn von Station zu Station. Zusatzmaterial: Bilder. ROM-Teil: Bilder; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; Arbeitsblätter in Schülerfassung; ergänzendes Unterrichtsmaterial; Infoblätter; Das kleine Kartoffel-ABC; Internet-Links.

4668965 Weil ich länger lebe als du

9. Dezember 2013 um 12:04 | Veröffentlicht in Sachkunde | Hinterlasse einen Kommentar

4668965

Der Film beinhaltet die Geschichte von drei Kindern, die beschlossen haben, sich nicht mehr auf die Erwachsenen zu verlassen. Mit den unterschiedlichsten Projekten haben sie sich auf den Weg gemacht, um sich ihren Traum von einer besseren Welt zu erfüllen: Die 15-jährige Fardosa in den Slums von Nairobi, die sich gegen die Zwangsverheiratung junger Mädchen einsetzt. Der 13-jährige Roman im Irak, der gegen elterliche Gewalt in seinem Umfeld kämpft. Und allen voran der heute 14-jährige Felix, die zentrale Figur der Dokumentation, der sich mit seiner Organisation Plant-for-the-Planet gegen den Klimawandel einsetzt, um die Welt reist, mit Entscheidern und Politikern debattiert und es immer wieder schafft, neue Kinder davon zu überzeugen, dass es sich lohnt, für die eigenen Ziele zu kämpfen.

 

4669903 Rainbow-Filme 2012

4. Dezember 2013 um 09:19 | Veröffentlicht in Ethik, Sachkunde | Hinterlasse einen Kommentar

4669903Die enthaltenen Filme tragen dazu bei Kindern und Jugendlichen zu helfen, ihre eigene Haltung zur Sexualität zu verstehen, sie zu sensibilisieren gegenüber denen, die eine andere Haltung haben und die Vielfalt sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität zu respektieren. Zusatzmaterial: Unterrichtsmaterialien; Übungen. Printmaterial: Begleitheft, 31 S.

4669134 Toter Winkel

4. Dezember 2013 um 08:10 | Veröffentlicht in Sachkunde | Hinterlasse einen Kommentar

4669134Lastwagen, Busse oder Wohnmobile und jedes ganz normale Auto haben einen „toten Winkel“. Dies ist ein Bereich, in dem der Fahrer einen Radfahrer oder Fußgänger beim Abbiegen übersehen kann. Die Gefahr manifestiert sich insbesondere dann, wenn große Fahrzeuge nach rechts abbiegen wollen, da sich rechts neben dem Fahrzeug befindliche Fahrradfahrer oder Fußgänger im toten Winkel befinden. Neue Techniken sollen helfen, Unfälle zu verhindern. Zusatzmaterial ROM-Teil: 27 Arbeitsblätter (PDF); 20 Testaufgaben; 9 Seiten ergänzendes Unterrichtsmaterial; 5 interaktive Arbeitsblätter.

4611006 Der Rathaus-Check

3. Dezember 2013 um 14:26 | Veröffentlicht in Sachkunde | Hinterlasse einen Kommentar

4611006Wie wird man Bürgermeister? Wozu braucht man einen Gemeinderat? Was steht im goldenen Buch? Mit diesen Checker-Fragen macht sich Can auf den Weg in eine kleine Gemeinde und in das Rathaus von München. Dabei klärt er, wie zum Beispiel ein Bürgermeister gewählt wird und erlebt eine Gemeinderatssitzung. Als Experiment probiert er dann mit Leuten aus der Gemeinde, was passiert, wenn die Bürger direkt entscheiden würden. Das ist gar nicht so einfach. Didaktische Hinweise zum Einsatz der Materialien und Arbeitsblätter ergänzen die Produktion. Für die Zielgruppe Kinder mit Förderbedarf gibt es von fast allen Arbeitsblättern auch jeweils eine Version mit größerer Schrift größe und in leichter Sprache.

4611005 Der Wetter-Check

3. Dezember 2013 um 14:15 | Veröffentlicht in Sachkunde | Hinterlasse einen Kommentar

4611005Wolken, Gewitter und Klimawandel sind die Themen des Wetter-Check. Auf dem höchsten Berg Deutschlands ist Can mitten in den Wolken. Von Experten erfährt er viel über die komplexen Zusammenhänge der Wetterphänomene und den Klimawandel. In einer meteorologischen Station sieht Can wie man das Wetter vorhersagen kann. Im Fernsehstudio erlebt Can hautnah, wie die Wettervorhersage gemacht wird und moderiert selbst in einer Greenbox.

4611002 Der Müll-Check

3. Dezember 2013 um 14:12 | Veröffentlicht in Sachkunde, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

4611002Riesige Berge Abfall landen auf dem Müll. Can geht den Fragen nach, wohin der Müll gebracht´wird, wie man ihn wiederverwertet oder auch ganz vermeidet. Um mit Müllmännern auf eine Tour zu gehen, muss Can früh aufstehen. Den Müll zu trennen und immer die richtige Mülltonne zu erwischen, ist gar nicht so einfach. Aber wichtig, um aus dem Müll Rohstoffe zu gewinnen und neue Produkte herzustellen. Eine andere Möglichkeit ist Verbrennung und Energiegewinnung. Arbeitsblätter und Unterrichtshinweise ergänzen die didaktische DVD.

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.